Trinkwasser – Vortragsabend im Ammersee Denkerhaus

„Trinkwasser“ ist das Thema beim nächsten Vortragsabend im Ammersee Denkerhaus am kommenden Mittwoch, 27. September, Beginn 19:30 Uhr im Ammersee Denkerhaus.

Die Ernährungsberaterin Barbara Müller von der „Wassertankstelle“ Pfaffenwinkel will zum Nachdenken anregen. Das beginnt mit Überlegungen, warum der Mensch ein „Wasserwesen“ ist. Im Mittelpunkt des Abends stehen Fragen, welche Aufgaben getrunkenes Wasser im menschlichen Körper hat. Dann wird gezeigt, inwiefern verunreinigtes Wasser seine Aufgaben im Organismus noch erfüllen kann. Welche Verunreinigungen gibt es? Wie erkennt man diese und wer legt eigentlich die Grenzwerte für Belastungen im Trinkwasser fest? Nachdenkliches hält die Referentin auch über Mineralwasser bereit: Versorgt es uns wirklich mit den nötigen Mineralien?

Der Vortragsabend wird kein ausschließlicher Frontalvortrag sein, vielmehr wird Barbara Müller praktisch vorgehen: So bittet sie die Gäste Trinkwasserproben zum Analysieren mitzubringen. Egal ob aus der Leitung oder das gekaufte Lieblingsmineralwasser. Wer sich vorher schon mit dem Thema „Trinkwasser“ beschäftigen möchte, kann sich auf der Website www.wassertankstelle.de informieren. Der Eintritt ist frei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.